Entwicklung einer interaktiven »Filter-Simulation«

 

Coperion ist der weltweite Markt- und Technologieführer bei Compoundiersystemen, Schüttgutanlagen und Services. Coperion entwickelt, realisiert und betreut Anlagen sowie Maschinen und Komponenten für die Kunststoff-, Chemie-, Nahrungsmittel- und Aluminiumindustrie. An unterschiedlichen Stellen der Abläufe innerhalb von Förderanlagen müssen Filterprozesse von Abluft und Produkt stattfinden. Diese Vorgänge sind aber von sehr vielen Parametern abhängig und müssen sich vor allem nach dem individuellen Produkt richten. Coperion erreicht mit ihrer individuellen Anpassung an Problemstellungen einen hohen Wirkungsgrad von 99,97 %. Um diesen Mehrwert einer individuellen Auslegung zu vermitteln entwickelte »Design und Systeme« ein parametrisierbares Model an welchem anschaulich die Vorgänge innerhalb eines Filters erlebt werden können. In der entstandenen »realtime 3D« anwendung können Kunden ihre vorliegenden oder gewünschten Rahmenbedingungen einstellen und so das Verhalten innerhalb des FIlters beobachten.
 
Filter 01
 
Filter_02
 
Filter_03